Veranstaltungen
 
 
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Rauchentwicklung aus dem Waldkindergarten

03.08.2022

Rauchentwicklung aus dem Waldkindergarten! 

 

Alle Fahrzeuge der Moorreger Feuerwehr rückten zum Freibad Oberglinde aus, um den Waldbrand zu bekämpfen. Unterstützt wurden die Kameraden von Mitgliedern der TEL Kreis Pinneberg  (Technischen Einsatzleitung) des Kreisfeuerwehrverbands. 

 

Glücklicherweise stammte die Rauchentwicklung von spezieller Grillkohle oder Rauchbomben. Das Szenario hatten zwei Kameraden ausgearbeitet, um im Ernstfall gut vorbereitet zu sein. 

 

Die Besatzung des HLF nutzte den Wasservorrat des Fahrzeuges für den Erstangriff im Waldkindergarten. Das LF 16 sorgte im Pendelverkehr vom Hydranten am Freibadparkplatz für Wassernachschub. Dennoch sah man schnell, dass trotz sparsamer Wasserabgabe an den Strahlrohren der Tank schnell wieder leer war. 

Die Mannschaft des LF 10 baute in der Zwischenzeit eine Schlauchleitung vom Freibad auf. 

 

Die Kameraden der TEL unterstützten die Gruppenführer und Einsatzleiter mit ihrer Drohne. 

So konnten die Rauchentwicklungen und Hitzequellen im Wald von oben deutlich leichter entdeckt und die Kräfte präziser eingesetzt werden. Vielen Dank für die Unterstützung!

 

Bild zur Meldung: Rauchentwicklung aus dem Waldkindergarten

Fotoserien


Rauchentwicklung aus dem Waldkindergarten (03.08.2022)